Mittwoch, 12. August 2015

emsa Thermoskanne "Mobility" - absolut dicht, hält Kaltes kalt und Heißes warm?

Wenn ich es gern heiß haben will, dann soll es nicht lauwarm sein und wenn ich gut Gekühltes möchte, soll es keine „warme Brühe“ sein. Daher lege ich auch großen Wert auf eine gute Isolierkanne. Als hätte es Katrin geahnt, wurde ich zu ihrem Mittester für die ISO-Flasche „Mobility“ von emsa 0,7 l, worüber ich mich sehr gefreut habe.
Isolierkannt "Mobility" von emsa

Ich habe die Thermoskanne „Mobility“ von emsa regelrecht auf den „Kopf gestellt“, um zu sehen, ob die Aussagen stimmen, dass sie 100% dicht ist, 24 Stunden Kaltes schön kühl und 12 Stunden Warmes heiß hält.

Aussehen:
EMSA hat mit dieser Isolierflasche einen edlen Hingucker geschaffen. Diese Isolierflasche weicht vom alten überholten Design einer Thermoskanne ab und glänzt nicht nur durch den Edelstahl, sondern auch durch das stylische schlanke Aussehen. Der isolierte Trinkbecher mit dem chicken grünen Streifen ist nicht nur toll anzusehen, sondern hält dein Getränk auch wunderbar kalt oder warm.



Besonderheiten der ISO-Flasche „Mobility“ von EMSA:
Auf der Website von EMSA konnte ich folgendes lesen:
„Safe Loc Verschluss
  • Größen: 0,35 L, 0,5 L, 0,7 L, 1,0 L
  • Modernes Design
  • Mit doppelwandigem Edelstahl-Isolierkolben
  • 100 % dicht
  • Mit isoliertem Trinkbecher
  • Absolut robust“
Auch gibt EMSA 5 Jahre Garantie auf das Produkt, was bei der langen Garantiezeit für ein Markenerzeugnis spricht.






Safe Loc-Verschluss – was ist denn das?
Safe Loc-Verschluss verhindert Auslaufen und ermöglicht Ausgießen, ohne dass man den Verschluss abschrauben muss


Safe Loc-Verschluss der ISO-Flasche "Mobility von EMSA
Mit Hilfe dieses Verschlusses wird das Ausgießen von Getränken erleichtert und man muss den Verschluss der ISO-Flasche nicht aufschrauben, um die Flüssigkeit auszugießen. Auch wird ein Auslaufen durch den Safe Loc-Verschluss verhindert.

Reinigung:
Die ISO-Flasche wird mit warmem Wasser nach Gebrauch ausgespült oder mit handelsüblichem, dafür geeigneten Reinigungsmittel gereinigt. Um bis zum Boden vordringen zu können, empfiehlt es sich, eine Reinigungsbürste zu verwenden. Dann wird sie bis zum nächsten Benutzen offen gelassen, damit sich keine Bakterien ansiedeln können.

Natürlich war ich gespannt, ob EMSA wieder einmal hält, was es schon so oft versprochen hat: hohe Qualitätskriterien.

Daher meine verschiedenen Tests

1. Test, ob Kaltes wirklich bis zu 24 Stunden kalt bleibt 

Test wie lange Eiswasser in der Thermoskanne "Mobility" von EMSA kalt bleibt
EMSA empfiehlt, die Isolierflasche vor Anwendung mit kaltem Wasser auszuspülen oder in den Kühlschrank zu stellen. So würden noch bessere Ergebnisse erzielt. Ich habe die Flasche mit kaltem Wasser ausgespült und anschließend mit kaltem Leitungswasser und etwa 8 Eiswürfeln befüllt und den Extremtest gemacht. Ich stellte die gut verschlossene ISO-Flasche für ca. 8 Stunden in die Sonne. Bei den zur Zeit herrschenden Temperaturen eine wirkliche Herausforderung. Nach 8 Stunden war ich gespannt auf das Resultat. Von außen fasste sich die Flasche leicht warm an und ich konnte nicht glauben, dass mein eisgekühltes Wasser noch kalt sein würde. Als ich das Wasser in einen Becher goss, war das Eis geschmolzen. Der erste Schluck jedoch zeigte mir ein richtig gut gekühltes Wasser, als ob es frisch aus dem Kühlschrank kommen würde. Hier kann ich nur von einem WOW-Effekt sprechen.

Nun füllte ich die ISO-Flasche mit neuem kalten Wasser, versehen mit Eiswürfeln und ließ sie 24 Stunden in meiner Küche stehen. Am nächsten Tag kam dann die Offenbarung. Das Getränk war wirklich noch richtig erfrischend kühl.

Als „Kältekammer“ für meine kühl zu haltenden Getränke holte sich die
EMSA-Isolierflasche „Mobility“ die Goldmedaille.


2. Test, ob Warmes bis zu 12 Stunden heiß bleibt
Für diesen Test spülte ich die ISO-Flasche mit heißem Wasser aus und befüllte sie anschließend mit kochendem Wasser. Wieder gut verschließen und warten. Nach 12 Stunden war das Wasser noch richtig heiß und dampfte sogar noch ein wenig.

Also Top-Ergebnis, Heißes heiß zu halten und Test bestanden.



3. Test auf Dichte
Unsere alte Thermoskanne „leckte“ sehr gern und wenn man auf der sicheren Seite sein wollte, sorgte man dafür, dass sie nur stehend und nicht schräg transportiert wurde. Wir machen sehr gern Radtouren und nehmen Getränke auf die Fahrt mit. Dann kann man eine Thermoskanne einfach nicht stehend transportieren, sondern sie muss immer umgelegt werden. Aber wie sieht es nun mit der ISO von EMSA aus? Wird sie unser zukünftiger Wegbegleiter?
Ich befüllte die ISO-Flasche von EMSA mit Flüssigkeit und stellte diese gut verschlossen auf einen Teller, auf dem ein Haushaltstuch lag.

Kopfüber stand die Thermoskanne "Mobility" von emsa einen Tag lang, aber es lief kein einziger Tropfen heraus.
Während ich meine Hausarbeit erledigte, ließ ich zwischenzeitlich den Blick immer wieder zur ISO-Flasche wandern. Aber es war kein einziges Tröpfchen zu sehen oder Flüssigkeit zu fühlen, das an ein Auslaufen denken ließ. Dies ist unter anderem auf den auslaufsicheren Safe Loc-Verschluss zurückzuführen.
Da aber eine Isolierflasche meist in Bewegung ist, musste sie auch den „Schütteltest“ überstehen und so wurde die ISO-Flasche kräftig geshaket und geschüttelt. Na, ob ihr das gefällt? Scheinbar schon, denn nach dieser wilden Schüttelei blieb die Flüssigkeit dort, wo sie sein sollte – in der Flasche. 

 Auch Shaken und Schütteln ließ die ISO-Kanne mir "Selbstsicherheit" über sich ergehen.


Auch den 3. Test auf absolute Dichte bestanden.

Die Isolierflasche "Mobility" von EMSA hält Kaltes kalt, Heißes warm und ist wirklich zu 100% dicht


Fazit: Die ISO-Flasche von EMSA „Mobility“ hält kalte Getränke 24 Stunden kalt und warme Getränke 12 Stunden heiß, wobei sie durchaus gern einmal umgelegt werden darf, denn sie ist dermaßen dicht, dass kein einziges Tröpfchen herauskommt. Die ISO-Flasche von EMSA erfüllt all das, was sie auch können muss, mit Bravour und konnte mich voll überzeugen. Eine so gute Isolierflasche hatte ich bisher noch nie.
Daher gibt es von mir eine absolute Kauf- und Weiterempfehlung für die Isolier-Flasche „Mobility“ von EMSA.


Herzlichen Dank, liebe Katrin, dass ich bei dir mittesten durfte.

Kommentare:

  1. Liebe Sabine,

    vielen Dank für Deinen Mittesterbericht und ich freue mich, dass die ISO Flasche Dir gefällt ;)

    LG und schicken Abend
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Katrin,

      Es hat mir viel Spaß gemacht, dein Mittester zu sein. Und nun habe ich auch eine vernünftige ISO-FLASCHE, die ich mit auf meine Radtouren nehmen kann.

      Nochmal vielen Dank und LG

      Sabine

      Löschen
  2. Oh ja,auslaufende Flaschen kenn ich auch zu genüge. Super, wenn diese hier so super hält, wäre dann ja auch perfekt für Ausflüge usw.
    LG und schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Christa,

      gerade du, die du so viel auch mit deinen Enkelchen unterwegs bist, könntest die sicher gut verwenden. Die Kleinen haben ja ständig Durst und wenn ihr unterwegs seid mit dem kleinen Anhängerchen würde die Thermoskanne sicher gut passen, da alles so schön kalt bleibt.

      Wir haben sie für unsere Radtouren "top tauglich" empfunden und sie schon ein paar Mal mitgenommen :)

      LG und ein schönes Wochenende Sabine

      Löschen
  3. Hallo Sabine, wow ich hätte nicht gedacht, das die Thermoskanne von EMSA tatsächlich so gut ist. Vielen Dank, für Deinen sehr informativen Bericht. Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Manuela,

      heute haben wir eine Radtour gemacht und da musste die ISO auch mit - aber mit kaltem Getränk. Den letzten Schluck haben wir nach 40 km Fahrt in heißer Sonne dann nach 6 Stunden im Auto genommen und er war wirklich noch eiskalt. Ich kann dir diese Thermoskanne nur empfehlen. Sie ist echt ihr Geld wert.

      Liebe Grüße Sabine

      Löschen