Mittwoch, 24. Juni 2015

Womit kann man eine Frau besonders glücklich machen als einem besonderen Duft, der ihre Persönlichkeit unterstreicht. Daher war ich besonders erfreut, dass ich ein Geschenkset Femme de Varens Sublime von Ulric de Varens in Kooperation mit clevere-frauen gewonnen habe. 

Femme de Varens Sublime von Ulric de Varens

Dieses Set ist bereits beim Betrachten ein wahrer Eyecatcher: zarte altrosa und weiße Töne umspielen die beiden Flakons und die edel wirkende Verpackung. 

Kennt ihr überhaupt Ulric de Varens? Was steht dahinter? Hier das Wichtigste über ihn in, entnommen von seiner Website, Kürze:
  • „Luxus muss nicht teuer sein” lautet der Leitsatz, der die Philosophie des Unternehmens im Kern beschreibt.“
  • „...seit 2006 gehört Ulric de Varens zu den erfolgreichsten Anbietern von Düften im Drogeriemarkt.“
  • „... Am Anfang standen 1981 jedoch nur die Idee...“
  • „In schnellen Schritten eroberte er in den ersten Jahren den französischen Markt mit seinem Duftkonzept und begann dann in den 90er Jahren mit der Expansion in Europa. Heute ist das Unternehmen mit 10 Tochterfirmen in Europa, Amerika und Asien präsent. „
  • „Die Qualität der Düfte von Ulric de Varens wird durch die Arbeit renommierter Parfumeure garantiert: Jean Claude Ellena, eine der erfolgreichsten „Nasen“ Frankreichs, entwickelte neben Kreationen für Yves Saint Laurent oder Cartier die Produktlinie Pour Elle, Dominique Preyssas (Balenciaga, Shiseido) komponierte den Klassiker UDV for Men und auch Dorothee Piot (Escada, Naomi Campbell) war bereits für das Unternehmen tätig. „

Aber wie ihr wisst, kommt es immer auf die „Noten“ an, die immer gut zusammenspielen müssen:
Das Eau de Parafum Sublime aus der neuen Duftserie FEMME DE VARENS ist ein Dufterlebnis aus Néroli- und Mandarinenoten, denen sich ein blumiges Bouquet aus Orangenblüte und Jasmin in der Kopfnote anschließt. Mit warmer Vanille im Fond ist Sublime der perfekte Duft für milde Frühlingstage.“ So wird dieser Duft auf der Website von Ulric de Varens beschrieben.


Als erster Eindruck hat mir besonders gut gefallen, dass es ein 50 ml Eau de Parfum zum Auflegen des Duftes zu Hause und ein 20 ml Eau de Parfum für die Handtasche gibt, um eventuell im Laufe des Tages den Duft „erneuern“ zu können.

20 ml Femme de Varens Sublime für die Handtasche









50 ml Femme de Varens Sublime









Wie gefällt mir der Duft von Ulric de Varens
Femme de Varens Sublime?

Die Duftkomponenten aus Néroli und Mandarinen, Orangenblüten, Jasmin und Vanille sind einfach perfekt für mich. Als ich den Duft jedoch zum ersten Mal auflegte, nahm ich das unwahrscheinlich blumige Bouquet sehr stark wahr. Auch trat die Vanille viel zu schnell hinzu, so dass ich ein wenig enttäuscht war über die „geballte“ Explosion dieser wirklich wunderbaren Duftnoten. Auch musste ich den Duft über den Tag hinweg nicht neu auflegen, da er zwar an Intensität im Laufe der Zeit abnahm, jedoch noch am Abend gut wahrnehmbar war.

Hier hätte ich mir eine bessere Zusammenstellung der einzelnen Duftnoten gewünscht – vielleicht von der einen ein wenig mehr und der anderen ein bisschen weniger.

So sehr ich mich über diesen Gewinn gefreut habe, so befremdlich wirkte der Duft letztendlich auf meiner Haut.


Da ich jedoch nie ein Produkt nur von meiner Nase abhängig mache, habe ich auch Freundinnen von mir schnuppern lassen.
Und siehe da, mehrere waren ganz fasziniert von Femme de Varens Sublime. Alles an diesem Duft wäre stimmig und ein „wirklich interessanter und leicht blumiger Duft nicht nur für den Frühling, sondern auch Sommer und andere Gelegenheiten.“ Auch hat ihnen das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut gefallen. Als ich dieses hörte und sah, wie sehr sich meine Freundinnen über Femme de Varens Sublime begeistern konnten, habe ich den Duft gern verschenkt, um ihnen eine Freude zu bereiten.
Femme de Varens Sublime 50 ml und 20 ml als Geschenkset
Fazit: Femme de Varens Sublime von Ulric de Varens ist ein blumiger Duft, bestehend aus den Noten Néroli, Mandarine, Orangenblüte, Jasmin und Vanille. Obwohl ich die Duftnoten liebe, empfand ich deren Komposition persönlich nicht optimal.
Allerdings konnten sich mehrere meiner Freundinnen sehr mit dem Duft identifizieren. Was mir zu intensiv blumig war, liebten mehrere meiner Freundinnen besonders. Hier sieht man, wie verschieden der Geschmack bei mehreren Personen sein kann.
Von mir erhält Femme de Varens Sublime daher nur 3 Punkte, von meinen Freundinnen allerdings 5 Punkte. Mit 4 von 5 Punkten insgesamt gilt nach meinen Tests also Femme de Varens Sublime als gutes Mittelklasse-Parfum mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis, erhältlich in Drogerien.

Kommentare:

  1. Hallo Sabine,

    das hört sich rein von deiner Beschreibung her, genau nach einen Duft für mich an. Ich kannte es noch gar nicht, danke.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      das freut mich, wenn dir der Duft von der Beschreibung her schon gefällt. Er muss ziemlich bekannt sein - ich kannte ihn vorher noch nicht. Aber nach dem "Schnupper-Test" stellte sich heraus, dass Viele gern von Ulric de Varens kaufen.

      LG Sabine

      Löschen
  2. Einige Düfte von Ulric de Varens kenne ich bereits... Meine Nichte ist total verrückt nach diesen! Duften gut und sind preislich natürlich recht günstig!!!
    Deinen vorgestellten kenne ich noch nicht, sagt mir aber von den Duftkomponenten absolut zu!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Miriam,

      dir sagte Ulric de Varens schon etwas, für mich war dieser Name total neu. Aber da sieht man wieder einmal, wie populär dieser Duft doch ist, denn ganz Viele meiner Mittester waren auch total von ihm angetan.

      LG Sabine

      Löschen
  3. Schade, dass er dich nicht überzeugen konnte. Ich hatte auch schon Düfte der Marke, ich fand sie ganz gut. Ist eben Geschmackssache. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Romy,

      ich finde es auch schade, dass dies nicht mein Duft war, zumal meine Düfte langsam zur Neige gehen und ich mich so auf diesen gefreut hatte.

      LG Sabine

      Löschen
  4. Hallo liebe Sabine,

    also ich habe von dieser Firma bis dato noch nichts gehört.
    Ich finde das Design schon mal ganz ansprechend und auch die Duftnoten klingen so als ob sie meinem Geschmack treffen :)

    Allerdings ist es immer etwas schwierig bei Düften denn ab und an verliebe ich mich in einen Duft wo mir die Beschreibung gar nicht zusagt. Deswegen würde ich mir wohl niemals ein Parfum auf gut Glück bestellen ohne es vorher beschnuppert zu haben .

    Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Heike,

      ich teste unwahrscheinlich gern Düfte. Und da geht es mir wie dir, das Design ist mir regelrecht ins Auge gesprungen.

      Dass es leider nicht mein Duft war, ist zwar schade, aber fast alle Anderen "Schnupperer" waren begeistert und ich konnte zwei davon glücklich machen.

      Daher kaufe ich meine Düfte entweder nach einem Gewinn, der mir sehr gut gefallen hat oder nachdem ich in der Parfümerie selbst geschnuppert habe.

      LG Sabine

      Löschen
  5. ich habe bisher nicht viele der Düfte von Ulric de Varens ausprobiert, die wir hatten mochten aber meisst meine Teenie Töchter um längen lieber als ich. Schade das er bei dir nicht so gut ankam,

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Petra,

      das kann halt passieren, dass ein Duft von den Duftnoten her stimmt und in der Zusammensetzung nicht dem entspricht, was man erwartet hat. Aber langsam denke ich, dass ich auf weiter Flur die Einzige bin, der dieser Duft nicht so zugesagt hat. Denn fast alle Anderen schwärmen total davon.

      Daher konnte ich auch zwei meiner Freundinnen mit den Düften beschenken und sie waren überglücklich.

      LG Sabine

      Löschen
  6. Oh also von der Beschreibung her könnte mir der Duft gut gefallen!!!
    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna,

      dann würde ich dir empfehlen, mal beim nächsten Shopping daran zu schnuppern. Vielleicht bist du einer der vielen Fans, denen der Duft so gut gefällt, dass sie ihn einfach kaufen müssen :)

      LG Sabine

      Löschen
  7. Liebe Sabine,

    gerade habe ich auch Ulric de Varens durch das Bloggerevent #BT01PtmS bekommen und kann Dir auch nur zustimmen, der Duft ist intensiv aber umschmeichelt eine Frau ;) ... Bericht kommt bald, dann kannst Du auch darüber lesen ;)

    LG Katrin

    AntwortenLöschen