Montag, 2. März 2015

blend-a-med ED WHITE LUXE Perlenglanz Zahncreme - für die "großen Auftritte"

Von for-me erhielt ich blend-a-med ED WHITE LUXE Perlenglanz Zahncreme. Ganz ehrlich, hier war ich sehr gespannt, ob meine Zähne einmal so wie in der Fernsehwerbung aussehen würden, strahlend weiß und voller Glanz. Das ist der Traum einer jeden Frau, aber ich konnte es nicht glauben.
blend-a-med 3D WHITE LUXE



Versprechen von blend-a-med:
„Entfernt bis zu 90% der Oberflächenverfärbungen in 7 Tagen + natürlichem Perlenextrakt“

„Einzigartige Formel bis 3-dimensionalem Weiß-Effekt:
  • entfernt bis zu 90% der Oberflächenverfärbungen in 7 Tagen
  • hinterlässt einen dünnen Schutzfilm für glänzende Zähne
  • für ein strahlend weißes Lächeln"

Wie habe ich diese Zahncreme empfunden?
Die Zahncreme hat einen wunderbaren Geschmack nach Minze und macht wirklich einen sehr frischen Atem. Nach dem Zähneputzen waren meine Zähne perfekt gesäubert und richtig glatt, wenn ich mit der Zunge über sie fuhr. Ob es an dem Film lag, der sich über die Zähne legen sollte, weiß ich nicht. Die Zahncreme schäumte sehr schön und die Reinigung war perfekt.

Allerdings konnte ich nach 7 Tagen der Anwendung keinerlei Veränderung bezüglich der Oberflächenverfärbungen feststellen. Ich kann nicht sagen, dass ich enttäuscht war, da ich schon mehrfach Zahnaufheller-Zahncremes getestet hatte und nichts bemerkte.
Die Zähne vor der Benutzung der 3D White Luxe glänzen nicht so schön, sind besonders an den Eckzähnen verfärbt und von der Farbe eher elfenbeinfarben.

Von Natur aus sind gesunde Zähne nicht strahlend-weiß, auch wenn es noch so schön aussieht. Sie haben eine zart elfenbeinfarbene Farbe. So sind meine Zähne auch, jedoch hier und da mit einigen Verfärbungen durch Tee- und Kaffeegenuss usw.

Aber dann kam wirklich der Durchbruch:
blend-a-med ED WHITE LUXE Perlenglanz Zahncreme - meine Zähne nach der Benutzung dieser Zahncreme
Ich benutzte die 3D White Luxe weiterhin, um sie aufzubrauchen. Und als ich es am wenigsten erwartete, schaute ich am Morgen nach dem Zähneputzen intensiver in den Spiegel und sah, dass meine Zähne richtig weiß waren und strahlten. Wow sah das schön aus. Sicher bin ich ein „Spätzünder“, dass es bei mir länger dauerte, bis der erwartete Effekt eintrat.

Damals als sich nichts ruckte oder rührte bei meinen Zähnen, hätte ich die 3D White Luxe auf keinen Fall weiter empfohlen.
Nachdem ich jetzt allerdings meine Zähne betrachtete und sie extrem weiß und wie Perlen glänzten, musste ich meine Meinung korrigieren. Ich finde sie wunderschön und würde sie bezüglich des Aufhellungseffektes und der Entfernung von Oberflächenverfärbungen jederzeit weiter empfehlen. Allerdings würde ich diese Zahncreme nicht ständig benutzen, da mir Pflegeeigenschaften, wie Anti-Karies-Schutz usw. fehlen. Jedoch für den „großen Auftritt“ ist sie perfekt.

Fazit: Die blend-a-med 3D White Luxe Zahncreme machte bei mir nicht nach 7 Tagen, sondern nach längerem Putzen meine Zähne wirklich weißer und extrem strahlend. Da mir einige Pflegeeigenschaften jedoch bei ihr fehlen, würde ich sie nur für „den großen Auftritt“ benutzen. Dann empfehle ich sie zu 100% gern weiter. Da jedoch bestimmte Pflegeeigenschaften, die mir wichtig sind, fehlen, gebe ich hier keine Abstriche (hierfür war die Zahncreme ja auch nicht konzipiert worden), sondern nur eine eingeschränkte Anwendungs-Empfehlung.

Vielen Dank, liebes Team von for-me, dass ihr mir diese Zahncreme zur Verfügung gestellt habt. So konnte ich diesen Test durchführen.

Kommentare:

  1. Ooohhh der Unterschied ist aber wirklich deutlich zu sehen, Wahnsinn! Ehrlicherweise hätte ich damit nicht gerechnet... Stand gestern bei Rossmann noch vor dem Regal und wollte zugreifen dachte aber dann lass es, klappt eh nicht!
    Mit deinem Bericht hast Du mich nun überzeugt und werde diese daher auch gerne mal über einen längeren Zeitraum ausprobieren!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich war auch echt erstaunt, da ich mir nicht vorstellen konnte, dass das mit den weißen Zähnen klappt. Und das hat es ja am Anfang auch nicht. Da ich die Tube jedoch aufbrauchen wollte, habe ich weiter geputzt und plötzlich der wirklich tolle Effekt von diesen weißen Zähnen. Allerdings würde ich diese Zahncreme nicht ständig benutzen, da ihr bestimmte Pflegeeigenschaften fehlen. Aber wenn es bei dir so klappt wie bei mir - und davon gehe ich aus - sieht es schon toll aus, wenn die Zähne so strahlen. Schreib mir doch einmal, wie sie bei dir gewirkt hat.
      LG Sabine

      Löschen
  2. Hallo! Ein interessanter Erfahrungsbericht. Zur Information muss jedoch hinzugefügt werden, dass Zahnpasten keine Pflegeeigenschaften besitzen. Das einzige was Sie tun, sind durch Ihr schwache, mittlere oder in diesem Fall hohe Abrasivität bakterielle Plaque, den Biofilm auf den Zähnen entfernen. Zwar gibt es Zahnpasten mit weiteren chemischen Zusätzen, die zum Beispiel die Zahnsteinbildung minimieren, ggf. vorhandene Schmerzempfindlichkeit herabsetzen und/oder aber z.B. über einen längeren Zeitraum antibakteriell wirken, aber eben keine wirkliche Pflege. Im Übrigen schützt auch diese Zahnpasta wirksam vor Karies, enthält die übliche Dosierung von 1450ppm Natriumfluorid. Die Zahnpasta wird halt werbetechnisch als Whitening-Zahnpasta ausgelobt, aber, keine Sorge, nebenbei schützt sie wie jede anderen Zahnpasta mit Fluorid medizinisch wirksam vor Karies. Ich würde aber keinem empfehlen, diese Zahnpasta als alleinige zu benutzen, denn die Abrasivität ist zu hoch. Sie schmirgeln sich das Zahnschmelz stärker/schneller ab, als mit einer "normalen" Zahnpasta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank für den interessanten Bericht zu meinen Ausführungen.

      Löschen