Dienstag, 25. November 2014

Barilla Spaghetti verfeinert durch Pesto Ricotta e Noci alla Siciliana - ein hervorragendes Fertig-Gericht

Nachdem ich das Päckchen mit Pesto und Barilla Spaghetti aus dem Facebook-Gewinnspiel bekommen hatte, war mir schon gleich klar, dass es am nächsten Tag bei uns genau das zum Essen geben wird.

Da ich schon bei vielen anderen Nudel/Spaghetti-Sorten erlebt habe, dass sie kleben, „matschig“ sind, zerfallen, habe ich mich unter anderem auf Barilla eingepegelt. Hier bin ich noch nie enttäuscht worden.

Also Barilla Spaghetti n.5 ab in den Kochtopf und in der Zwischenzeit mein Pesto Ricotta e Noci alla Siciliana warm machen.


Auf die kochendheiße, frisch abgegossene Pasta kommt umgehend das Pesto. Für mein Foto habe ich es mittig drapiert.



Normalerweise vermische ich sofort Pasta und Pesto, damit der intensive Geschmack des Pesto sich mit den Spaghetti vereinen kann. Es schmeckt einfach wunderbar cremig, was wir besonders lieben, ist der Geschmack von Basilikum. Den besonderen Kick erhält das Pesto durch das wunderbar abgestimmte Aroma von Walnüssen, Cashewnüssen, Basilikum und Grana Padano. Wenn das Gericht serviert wird, erfüllt ein Duft nach italienischer Lebensart den gesamten Raum. Ricotta e Noci alla Siciliana ist unser Liebings-Pesto, wenngleich wir auch gern und oft Abwechslung durch die anderen Pesti auf den Tisch bringen.
Herzlich willkommen in meiner Küche:
Barilla Spaghetti n.5 und Pesto Ricotta e Noci alla Siciliana
 (Eigentumsrechte dieses Fotos gehören Barilla und wurden von mir von der Spaghetti-Verpackung abfotografiert)



Nach dem Öffnen hält sich das Produkt im Kühlschrank 5 Tage.
Barilla Pesto Ricotta e Noci alla Siciliana
Das gefällt mir sehr gut, da ich es dann noch anderweitig verwenden kann:

Gern gebe ich meinen Sandwichs oder Salaten den letzten Schliff, indem ich Pesto Ricotta e Noci alla Siciliana hinzufüge. Jedes Sandwich wird ein kleines Highlight, wenn ich es mit beispielsweise Käse, Wurst, Salat, Gurke, Tomate und den verschiedenen Sorten des Barilla Pesto verfeinere. Dann schmeckt es doppelt so gut.


Nährwerte auf 100 g:
400 kcal
36,5 g Fett
13,2 g Kohlenhydrate
5,2 g Eiweiß




Inhaltsstoffe:
Sonnenblumenöl, Ricotta-Käse 20,5%, Tomatenfruchtfleisch, Glukosesirup, Tomatenmarkkonzentrat, Walnüsse 5,1%, Basilikum 3,9%, Grana Padano Käse g. U., Salz, Cashew-Kerne 2,5%, natürliche Aromen, Zucker, Reisstärke, Säureregulator: Milchsäure, Knoblauch. Enthält Spuren von Ei und sonstigen Schalenfrüchten.




Fazit: Barilla macht die leckersten Pesti, wobei mein absoluter Favorit Ricotta e Noci alla Siciliana ist. Der Geschmack ist einfach himmlisch und lässt an einen Urlaub in Italien denken. Zusammen mit den Barilla-Spaghetti ergibt sich eine ganz hervorragende Geschmackskomposition. Da es sich um ein Fertiggericht bei dem Pesto handelt, habe ich im Handumdrehen ein schnelles und sehr schmackhaftes Gericht gezaubert.
Aufgrund der Qualität sowohl der Spaghetti als auch des Pesto Ricotta e Noci alla Siciliana gebe ich eine uneingeschränkte Kaufempfehlung und werde als Fan von Barilla und den Pesti natürlich weiterhin meinen Einkaufswagen mit diesen Produkten füllen.

Kommentare:

  1. Danke für dein Kommentar auf meinem Blog. Ich folge dir nun via Google Plus.
    Mmh lecker ich liebe Spaghetti.Die Pesto klingt auch lecker. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim Kauf deines ersten Pestos denk daran, dass es vielleicht von Barilla sein könnte. Beim ersten Bissen denk an mich, die dir die Ohren vorgeschwärmt hat vom lecken Pesto von Barilla (lach) Liebe Grüße Sabine

      Löschen