Sonntag, 16. Februar 2014

Toleriane Creme von La Roche-Posay – ohne Duft- und Konservierungsstoffe, fördert nicht die Entstehung von Mitessern - ein Gewinn für empfindliche Haut

Ich habe das kleine Test-Tübchen der Toleriane Creme 10 Tage lang getestet, dann war es alle. Aber um zu sehen, wie die Creme wirkt, hat dieser Zeitraum völlig ausgereicht.

Anwendungsgebiet:
Toleriane Creme nimmt man für empfindliche, leicht reizbare, normale bis Mischhaut.

Eigenschaften laut Hersteller:
„Der hohe Anteil an Thermalwasser von La Roche-Posay beruhigt und schützt die Haut und mildert Irritationen und Hitzegefühle bei empfindlicher Haut. Die stark begrenzte Auswahl an hochwirksamen Inhaltsstoffen reduziert das Unverträglichkeitsrisiko auf ein Minimum. Höchste Verträglichkeit unter dermatologischer Kontrolle getestet.“

Wie hat sie bei mir gewirkt?
Es handelt sich hierbei um eine Creme, die sofort in die Haut einzieht. Sie ist von der Konsistenz her cremig-flüssig, weshalb man auch nicht viel davon benötigt. Man hat anschließend das Gefühl einer zarten Haut, die nicht mehr spannt. Es gibt kein Nachfetten. Besonders toll finde ich, dass diese Creme ohne Duft- und Konservierungsstoffe ist. Vom Geruch her empfinde ich sie daher auch neutral. Nach den 10 Tagen Probezeit (Verwendung der Creme morgens und abends nach dem Waschen) habe ich ein gutes Hautgefühl ohne Spannen und mit einem angenehmen Erfrischungseffekt. Über Milderung von Irritationen kann ich nichts sagen, da ich keine habe. Allerdings hat sie auch keine Irritationen, Rötungen oder dergleichen hervorgerufen und ist für meine Haut sehr gut verträglich gewesen.

Wer Probleme mit empfindlicher und leicht reizbarer Haut hat, sollte diese Creme einmal probieren. Mir hat sie sehr gut gefallen.

Sorry, habe leider vergessen, ein Foto von der Tube zu machen, damit ihr sofort wisst, wie sie aussieht und darauf zusteuern könnt. Es handelt sich um eine weiße Tube mit schwarzer und blauer Schrift und einem blauen Viereck.

Preis:
Da ich nicht wusste, was sie kostet, habe ich mich schlau gemacht. In der Apotheke kosten 40 ml um die 11 Euro, was ich angemessen finde, denn die Creme reicht wirklich lange und hat die oben beschriebenen Vorzüge, die besonders Menschen mit Hautproblemen zu schätzen wissen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen